Sonntag, 24. März 2013

Rezept - Pizzabrötchen

Hallo ihr Hübschen 

Ich bin so glücklich, denn endlich scheint die Sonne, aber leider ist es garnicht so warm wie ich gedacht habe. Dome und ich wollten an den See fahren und einen Spaziergang machen, also sind wir auf die Terrasse um zu schauen wie warm es ist. Leider ist der Wind wirklich sehr kalt, also sind wir schnell wieder ins Haus gehuscht.

Aber nun zum eigentlichen Thema dieses Artikels. Dome und ich hatten gestern wieder so große Lust auf Pizzabrötchen - ja, wir lieben es. Also sind wir noch schnell in den Supermarkt gefahren und haben das Nötigste eingekauft. Als wir daheim waren, haben wir gleich losgelegt und alles zurecht geschnitten. Ich habe mir gedacht, dass vielleicht einige von euch das Rezept interessieren würde..


Zutaten

Salami
Gekochter Schinken
Pilze
Mais
Tomaten
Zwiebel
Aufbackbrötchen
Mozzarella
Geriebener Käse
2 Becher Crème fraîche
Pizzakräuter, Salz & Pfeffer


Zubereitung

Als erstes solltet ihr den Backofen vorheizen (die genaue Temperatur findet ihr auf der Verpackung der Brötchen). Danach müsst ihr die Wurst und das ganze Gemüse in kleine Stücke schneiden und alles in eine große Schüssel geben. Schneidet auch den Mozzarella in kleine Stücke und gebt ihn in die Schüssel. Die zwei Becher Crème fraîche müssen auch noch dazu, genauso wie der gerieben Käse. Zum Schluss solltet ihr den "Teig" noch mit den Kräutern abschmecken. Jetzt schneidet ihr die Brötchen in zwei Hälften und belegt sie mit ausreichend Teig und ab in den Backofen, nach ca. 10 Minuten dürften eure Pizzabrötchen fertig zum Verzehr sein. Natürlich müsst ihr nicht genau die Zutaten wählen, die ich genommen habe, ihr könnt viele andere Dinge hinzugeben.



Wenn ich das Bild betrachte, bekomme ich gleich wieder großen Hunger. Wenn ihr Lust auf leckere, einfache und schnelle Pizzabrötchen habt, dann kocht das Rezept doch nach und schreibt mir wie es geschmeckt hat.


Wünscht ihr euch mehr solcher Rezept - Artikel?
Esst ihr auch so gerne Pizza/brötchen?


Kommentare:

  1. klingt geil! ich nehm das dann mit salami & co. und die brötchen würd ich mir selber backen :D wer kann der kann 8) sieht toll aus :) ♥

    AntwortenLöschen
  2. Okay :) Ja mit selbstgemachten Brötchen wäre es viel geiler, aber das hätte zu lange gedauert, weil wir sooo riesen Hunger hatten :D

    AntwortenLöschen